Perfekt präparierte Loipen


Bei 75 km gespurten Loipen kann man „Langlauf“ ruhig wörtlich nehmen. Beinahe grenzenlos gleitet der Ski über Höhenloipen, durch stille Täler, auf den anspruchsvollen Strecken oder angelegene Loipen für entdeckungsreiche Touren für die ganze Familie. 10 Kilometer unserer Loipen werden für einen garantierten Langlauf-Spaß beschneit. So sind Sie bestens unterwegs auf weltmeisterliche Spuren der Ski-WM 2005 und in 2021.

Die Loipen in Oberstdorf wurden vom ADAC mit dem 4-Sterne-Siegel ausgezeichnet.

Oberstdorfer Loipen im Überblick

Sie sind noch nicht ganz sicher auf den dünnen Latten? Anfänger, aber auch Fortgeschrittene, sind bei unseren örtlichen Skischulen und Partnern bestens aufgehoben. Ausgebildete Langlauflehrer vermitteln nicht nur die Technik, sondern halten auch modernstes Leihmaterial für Sie bereit. .... Sie möchten nur mal reinschnuppern - auch kein Problem, unsere Partner bieten regelmäßig Schnupperkurse an, die für beide Techniken.

Sie möchten einen Kurs buchen - gerne arrangieren wir Alles für Sie,  ob Einzelkurs, gemeinsam mit der Familie oder in der Gruppe ... ob mit oder ohne Ausrüstung. Geben Sie unserem Reservierungsteam Ihre Wünsche bekannt und wir kümmern uns um den Rest. 


Eine kleine Auswahl unserer Loipen

Die Loipe führt über Wiesen mit leichten Anstiegen und Abfahrten im Gebiet Tiefenbach/Ferlewang z.T. beiderseitig der Rohrmooser Straße entlang. Bei guten Verhältnissen kann die Strecke bis Lochwiesen beim Reiterhof ausgedehnt werden.
Einkehrmöglichkeiten: Reiterhof St. Georg Stuben
 
  • Loipenart: klassiche Technik und teilweise freie
  • Streckenmarkierung: Rot, mit Abfahrten bis 10%
  • Streckenlänge: 4 km, freie Technik 1,5km
  • Höhenunterschied: ca. 20m


Der Rundkurs führt auf abwechslungsreicher, leichter Spur über die Wiesen und Felder im Süden Oberstdorfs von der Walserbrücke an der südwestlichen Ortsseite entlang bis zu der Lorettokapelle. Dabei finden sich immer wieder bequeme Ein- und Ausstiegspunkte nahe des Ortszentrums von Oberstdorf. Über die sehenswerten Wallfahrtskapellen St. Loretto führt die Loipe panoramareich weiter zum Renksteg. Hier befindet sich der Übergang zu den Loipen der vergangenen nordischen Skiweltmeisterschaft im Jahre 2005.

  • Loipenart: freie und klassiche Technik
  • Streckenmarkierung: Rot, mit Abfahrten bis 10%
  • Streckenlänge: 8 km
  • Höhenunterschied: ca. 35m

 

Die Otterrohr-Runde befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Oberstdorf. Umliegende Erhöhungen sorgen hier, im Vergleich zu vielen anderen Loipen, für recht windgeschützte Verhältnisse. Aufgrund der Lage ist bei guten Wetterverhältnissen viel Sonne garantiert. Die weitgehend ebene Loipe ist besonders bei Anfängern beliebt.
 
  • Loipenart: freie und klassiche Technik
  • Streckenmarkierung: Rot, mit Abfahrten bis 10%
  • Streckenlänge: 3 km
  • Höhenunterschied: weitest gehend, flaches Gelände - ca. 5 m

mehr

Für Jeden etwas Besonderes!
Im Langlaufstadion Ried sorgen eine Flutlichtanlage und ein vielfältiges Schnupperkurs-Angebot für abendlichen Langlaufspaß. Winterliche Berglandschaft im Mondschein, glitzernde Schneekristalle, die oft eiskalte, frische Luft und das künstliche, helle Licht der Flutlichtanlage sorgen für eine besondere Stimmung während der abendlichen Langlaufstunden.
Die 1km lange Nachtloipe im Ried ist alljährlich ab dem 25. Dezember immer dienstags, mittwochs und freitags ab Einbruch der Dunkelheit bis um 20.00 Uhr beleuchtet. Die Loipe kann maschinell beschneit werden. So werden der Nachtlanglauf und die diversen Angebote am Abend auch während schneearmer Winter durchgeführt.
 
  • Loipenart: freie und teilweise klassiche Technik
  • Streckenmarkierung: leichte Loipe, geringe Steigungen mit Abfahrten bis 10%
  • Streckenlänge: 1 km
  • Höhenunterschied: flasches Gelände


>
Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Mehr Informationen » X